/ Homöopathie

Die Information, die heilt.

Potenzierte Substanzen aus dem Tier-, Pflanzen- und Mineralreich als Impuls zur Heilung.

Bei unserem ersten Kontakt sprechen wir einerseits über Ihre körperlichen Beschwerden, andererseits auch über ihre Biographie, Ihre persönliche Lebenssituation, Ihre Arbeit und Ihr seelisches Wohlbefinden. So ist es mir möglich, Sie als Person in ihrer einmaligen Art zu erfassen.

Nach dem Gespräch finde ich die für Sie passende Arznei nach der sogenannten Ähnlichkeitsregel. Denn eine Arznei heilt nach dem Begründer der Homöopathie, Samuel Hahnemann, jene Beschwerden an Kranken, die denen ähnlich sind, welche sie selbst an Gesunden hervorrufen. Das Präparat, das ich Ihnen empfehle, stammt aus dem Pflanzen-, Tier- oder Mineralreich. Es ist potenziert, d.h. verdünnt und verschüttelt bzw. verrieben.

In Abhängigkeit vom Schweregrad der Beschwerden treffen wir uns nach einem gewissen Zeitraum, um die Arzneiwirkung zu besprechen und zu sehen, was sich verändert hat.

Ich empfehle die homöopathischen Präparate bei unterschiedlichsten körperlichen und seelischen Beschwerden sowohl als Einzelmethode als auch begleitend zu schulmedizinischen Behandlungen. Homöopathie ist für Menschen in jedem Alter hilfreich.

Lesen Sie auch:


© 2017 Dr. med. Christine Androschin-Klien